Installation bzw. Update AuditAgent 2015.00.203 und Prüferarbeitsplatz

Antwort

Nachfolgende Schritte führen Sie aus, wenn Sie AuditSolutions für die Kommunale Prüfung (AuditAgent Version 2015.00.203)

  • neu auf einem System installieren möchten oder
  • von einer Vorversion auf AuditAgent 2015.00.203 updaten möchten.

A. Vor der Installation ...

  1. Bitte lesen Sie vor der Installation die Datei "Wichtige_Hinweise.txt" aufmerksam durch. Die Datei befindet sich auf der Installations-DVD.
  2. Prüfen Sie die Systemvoraussetzungen von AuditAgent 2015.00.203.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Instanzen von CaseWare und CaseView geschlossen sind, bevor Sie mit der Installation beginnen.

B. Installation AuditAgent

  1. Installieren Sie die aktuelle Version AuditAgent 2015.00.203, indem Sie die AuditSolutions Installations-DVD einlegen und im linken Menü des Installationsassistenten den Menüpunkt AuditAgent auswählen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.
  3. Führen Sie nach der Installation einen Neustart durch.

C. Installation Prüferarbeitsplatz (Bundeslandvorlage)

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie zuvor die aktuelle AuditAgent Version 2015.00.203 installiert haben. Klicken Sie anschließend in der Installationsoberfläche auf den Eintrag Kommunale Vorlagen.
  2. Wählen Sie hier Ihre Vorlage aus und klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche Installieren.
  3. Der Vorlagen Installations-Assistent wird geöffnet. Bitte klicken Sie auf Weiter.
  4. Der Prüferarbeitsplatz wird standardmäßig in das Verzeichnis der zuletzt installierten AuditAgent Version installiert.
  5. Überprüfen Sie, ob das jeweils korrekte Verzeichnis in den Eingabebereichen
    - Programmverzeichnis (Standardmäßig "C:\Programme\AuditAgent\") und
    - Vorlagenverzeichnis (Standardmäßig "C:\Programme\AuditAgent\Vorlagen\")
    hinterlegt ist.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um die Installation zu beginnen.
  7. Bitte bestätigen Sie die während des Installationsvorgangs angezeigten Meldungen des Registrierungs-Editors mit Ja und mit OK.
  8. Beachten Sie: Mit einer anderen Ländervorlage erstellte Berichte können nicht in eine andere Vorlage übernommen werden (z. B. ein Bericht, der basierend auf der Vorlage NRW erstellt wurde, kann nicht ohne weiteres in eine Vorlage Schleswig-Holstein, Hessen oder Niedersachsen übertragen werden).

D. CaseWare Connector 2015.00.062 (optionale Installation)

CaseWare Office Connector ermöglicht die Verknüpfung von Daten aus AuditSolutions mit Microsoft Word® oder Excel®. Die Installation ist optional. Bitte stimmen Sie mit den Anwendern ab, ob CaseWare Office Connector installiert werden soll. Bei Bedarf nehmen Sie die Installation vor.

E. Datenspeicher Administrator 2015.00.203 (optionale Installation)

Datenspeicher Administrator wird benötigt, wenn Sie etwa kanzleiweit ein einheitliches Zugriffschutzkonzept für CaseWare Mandantendateien einrichten möchten. Diese Installation ist optional und nicht für die Ausführung von AuditSolutions für die Kommunale Prüfung (AuditAgent 2015.00.203) erforderlich. Bei Bedarf nehmen Sie die Installation vor.

F. Nach dem Update  ...

a. AuditAgent Dateikonvertierung

  1. Beim ersten Öffnen einer in einer Vorversion erstellten oder bearbeiteten Datei wird automatisch die Dialogbox "Dateikonvertierung" geöffnet. Hier haben Sie die Möglichkeit, über die Option Backup-Kopie erstellen in eine Sicherungsdatei zu erstellen. Wir empfehlen Ihnen dringend an dieser Stelle eine Datensicherung zu erstellen.
  2. Aktivieren Sie die Option Backup-Kopie erstellen in und wählen Sie über die Schaltfläche Suchen… das Verzeichnis aus, in dem die Sicherungskopie abgelegt werden soll. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche OK.
  3. Die Mandantendatei wird konvertiert und gleichzeitig eine Sicherungskopie angelegt.

Die bestehenden Prüfungsdateien werden nicht automatisch inhaltlich aktualisiert! Für die Verwendung der aktualisierten Inhalte empfehlen wir die Neuanlage auf Basis der aktuellen Vorlage. Bei der empfohlenen Neuanlage der Prüfungsdatei werden z. B. die neuen Textbausteine standardmäßig übernommen. Eine Auflistung der Neuerungen und Hinweise für die Übernahme bereits bestehender Prüfungsdateien finden Sie im CD Paket in gedruckter Form.

Dieser Beitrag ist für folgende Versionen gültig:

Email Drucken