Meldung beim Start von AuditAgent bzw. Working Papers in Verbindung mit Windows 10 Update Nr. 1909 und höher

Antwort

Sachverhalt

Nach einem Windows 10 Update ab Nr. 1909 ff. meldet AuditAgent bzw. Working Papers beim Programmstart ein Problem mit einer Registry-Einstellung.

 

Lösung

Anwender verfügt über Administratorrechte
Das Problem kann durch den Reparaturprozess repariert werden, sofern der Anwender über Administratorrechte verfügt. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Ja.

Anwender verfügt nicht über Administratorrechte
Um der Fehlermeldung bei einem Anwender ohne Administrationsrechten vorzubeugen, sollte ein Administrator (oder ein Anwender mit Administratorrechten) direkt im Anschluss an die Installation der Windows Updates die Reparatur der Registrierung vornehmen. Dies ist beispielsweise möglich über

  1. das Ausführen des Hilfsprogramms "CWSoftwareKeyLink64.exe", zu finden im Ordnerverzeichnis AuditAgent bzw. CaseWare.
  2. durch Neuinstallation von AuditAgent bzw. Working Papers.
Email Drucken