Die Aufrisse sind nach einem Jahreswechsel im neuen Jahr unausgeglichen

Antwort

Wenn Sie nach einem Jahreswechsel Salden importieren, werden Aufrisse, die Sie im Vorjahr angelegt haben, als unausgeglichen angezeigt. Dies liegt daran, dass die neuen Salden noch nicht auf die Aufrisse verteilt wurden. Um die Aufrisse auszugleichen, verfahren Sie wie folgt:

  1. Öffnen Sie die Hauptabschlussübersicht. Hier werden die Aufrisse durch ein rotes Kreuz markiert.
  2. Öffnen Sie danach die markierten Aufrisse durch Klicken des Kreuzes hinter der Kontonummer und gleichen Sie diese im aktuellen Jahr aus.
Wenn unausgeglichene Aufrisse in Ihrer Mandantendatei nicht angezeigt werden, so prüfen Sie ob die entsprechende Einstellung gesetzt ist:
  1. Klicken Sie auf Menü Extras.
  2. Wählen Sie Optionen aus.
  3. Im Fenster "Optionen" aktivieren Sie die Eigenschaft Erweitert.
  4. Unterhalb der Gruppe "Aufriss" können Sie nun einstellen, wann Warnungen über nicht ausgeglichene Aufrisse angezeigt werden sollen.

Hinweis:
Um den Pflegeaufwand in einer Mandantendatei gering zu halten, können alternativ zu Aufrisskonten auch Hilfskonten verwendet werden. Lesen Sie hierzu die Anleitung "Alternative zu Aufrisskonten in AuditSolutions", die das Vorgehen detailliert veranschaulicht.

Email Drucken