Datenimport aus Navision wird nicht korrekt aufbereitet

Antwort

Sachverhalt: Datenaufbereitung wird nicht korrekt vorgenommen
Sie möchten einen Datenimport mit einer der nachfolgenden Herstellerspezifischen Schnittstellen der IDEA App TaxAudit/IDEA App TaxAudit Professional vornehmen:

  • Navision - Rechnungswesen
  • Microsoft Dynamics NAV
  • Microsoft Dynamics 365 Business Central

Die Datenaufbereitung wird jedoch nicht korrekt vorgenommen.

Wie kann es dazu kommen?
Die ordnungsgemäße Exportdefinition muss vor der erstmaligen Anwendung eingerichtet werden. Ist dies nicht der Fall, wurde vermutlich lediglich der Beispiel-Datenexport vorgenommen, welcher aber nicht für eine Datenaufbereitung im Sinne der Finanzverwaltung und somit der IDEA App genügt.

Beachten Sie: Haben Sie auf eine neue Navision-Version migriert, wird die ggf. vorher bestehende und ordnungsgemäße Exportdefinition nicht automatisch in die neue Version übernommen. Nach der Migration muss die Exportdefinition erneut überprüft und eingerichtet werden.

Ein für die o. g. HSSen unvollständiger Beispiel-Datenexporte aus der NAV/Business Central-Installation ist i. d. R. daran zu erkennen, dass nur folgende sieben Tabellen exportiert wurden:

  • Sachkonto
  • Sachposten
  • Debitor
  • Debitorenposten
  • Kreditor
  • Kreditorenposten
  • MwSt.-Posten


Wie kann der Sachverhalt behoben werden?
Laden Sie das ZIP-Archiv "Datenexport Navision.ZIP" hier herunter. Im Archiv finden Sie folgende Dokumente, die Sie bei der Einrichtung der Exportdefinition unterstützen werden:

  1. Die vollständige Exportdefinition für die o. g. HSSen (siehe "Audicon Exportdefinition (vollständig).pdf").
  2. Eine Anleitung für die technische Einrichtung des Datenexportes (siehe "Anleitung - MS Dynamics NAV - Datenexport - Einrichtung und Ausführung.pdf").
Email Drucken