Was ist bei der Installation / dem Upgrade von IDEA 10.1 Einzelplatzlizenz (elektronisch) zu beachten?

Antwort

Die folgenden Anweisungen sind nur anwendbar, wenn Sie eine Einzelplatzlizenz (elektronisch) von IDEA installieren / upgraden. Bitte halten Sie die empfohlene Reihenfolge ein.

Informationen zur Installation von IDEA 10.1 Unternehmenslizenz finden Sie hier.

Installation / Upgrade IDEA 10.1 Einzelplatzlizenz (elektronisch)

  1. Lesen Sie die Dateien "Wichtige Hinweise.txt" und "Installationsanweisungen.pdf". Sie befinden sich auf der IDEA Installations-CD (bzw. im Downloadpaket).

  2. Prüfen Sie die Systemvoraussetzungen für IDEA 10.1.

  3. Sollten Sie über eine vorangegangene IDEA 8 Version verfügen, z. B. IDEA 8.5, deinstallieren Sie diese bitte, bevor Sie mit der Installation der IDEA Version 10.1 beginnen. Bitte führen Sie nach der Deinstallation einen Neustart durch.

  4. Sollten Sie von IDEA 9.1 /IDEA 9.1.1 / IDEA 9.2 auf IDEA 10.1 upgraden, ist keine Deinstallation erforderlich; diese wird automatisch während der Installation der aktuellen Version durchgeführt.

  5. Ist AIS TaxAudit auf diesem Rechner installiert?

    • IDEA 10.1 erfordert die Version AIS TaxAudit 2016 R1. Ist eine andere Version von AIS TaxAudit auf diesem Rechner installiert, deinstallieren Sie nun diese Version. Bitte führen Sie nach der Deinstallation einen Neustart durch.

  6. Die Installation der neuen IDEA Verson starten Sie mit der Datei "setup.exe". Es sind Administrator-Rechte (Option Als Administrator ausführen) erforderlich.

  7. Das Fenster "Installationstyp" wird geöffnet.

  8. Geben Sie hier Ihren Lizenzschlüssel ein. Je nach Lizenzschlüssel wird die entsprechende Variante von IDEA installiert. In Ihrem Fall ist dies die Einzelplatzlizenz (elektronisch). Beachten Sie bitte, dass die Prüfung der Variante von IDEA je nach Rechnerleistung eine Weile dauern kann.

    Eingabe des Lizenzschlüssels:
    • Neuinstallation: Bitte geben Sie zu Beginn der Installation nur den Lizenzschlüssel ein, der auf dem Lieferschein abgedruckt ist oder den Sie per E-Mail von Audicon erhalten haben. Der Lizenzschlüssel muss am Ende der Installation aktiviert werden.
    • Upgrade auf dem bestehenden Rechner: Wenn Sie ein Upgrade von IDEA Version 9.x auf IDEA 10.1 auf dem bestehenden System durchführen, geben Sie bitte den Lizenzschlüssel ein, den Sie für IDEA 9.x erhalten und aktiviert haben. Die Aktivierung der Lizenz muss bei einem Upgrade nicht erneut durchgeführt werden. Wie Sie den bereits aktivierten Schlüssel auf dem bestehenden Rechner ermitteln, erfahren Sie hier.
    • Upgrade auf einem neuen Rechner: Wenn Sie IDEA 9.x auf einem bestehenden Rechner installiert und die Lizenz aktiviert haben, aber IDEA 10.1 auf einem neuen Rechner installieren möchten, führen Sie auf dem bestehenden Rechner einen Reclaim durch. Sie erhalten im Anschluss einen neuen Lizenzschlüssel, mit dem Sie die aktuelle IDEA Version auf dem neuen Rechner installieren können. Der neue Lizenzschlüssel muss am Ende der Installation aktiviert werden.

      Hinweis:
      Wenn Sie keinen Lizenzschlüssel eingeben, wird eine IDEA Demo-/Testversion installiert, mit der nur Dateien mit max. 1000 Datensätzen importiert und eingesetzt werden können.

  9. Lesen Sie die Anweisungen während des Installationsvorganges aufmerksam und befolgen Sie diese.

  10. Am Ende des Installationsvorgangs werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Lizenz zu aktivieren.

    Hinweise:
    • Aktivieren Sie die IDEA Einzelplatzlizenz nur auf dem Rechner, auf dem Sie IDEA auch einsetzen möchten. Die Einzelplatzlizenz kann nicht für einen weiteren Rechner aktiviert werden.
    • Die Aktivierung der Lizenz muss bei einem Upgrade von IDEA 9.x auf IDEA 10.1 nicht erneut durchgeführt werden. Fahren Sie in diesem Fall mit Punkt 12. fort.

  11. Wir empfehlen Ihnen die Online-Aktivierung vorzunehmen. Hierzu müssen Sie allerdings über eine Internetverbindung verfügen. Ist dies nicht der Fall, so können Sie alternativ die Offline-Aktivierung durchführen.

  12. Nach der Aktivierung der Lizenz führen Sie bitte einen Neustart durch.

  13. Starten Sie die Anwendung danach ein Mal als Administrator (Option Als Administrator ausführen).

  14. Nun können Sie die Anwendung IDEA einsetzen.

Dieser Beitrag ist für folgende Versionen gültig:

Email Drucken