IDEA und Microsoft Windows 10 Update (Version 20H1 oder 2004)

Antwort

+++ Bitte leiten Sie diese Information an Ihre IT-Abteilung oder Ihren Administrator weiter!

+++ Das Installationspaket wird ausschließlich für Windows 10 Rechner benötigt.
+++ Andere Betriebssysteme sind nicht betroffen!

Microsoft hat ein Update für Windows 10 (Version 20H1 oder 2004) zur Verfügung gestellt. In Kombination mit dem von IDEA verwendeten HASP-Lizenzierungsmodul der Firma Thales kann das Windows-Update nicht vollständig implementiert werden. Es wird daher dringend empfohlen, die neue Version des Lizenzmoduls zeitnah zu installieren, bevor Sie das Windows-Update ausführen.

Welche IDEA Versionen sind betroffen?

  • IDEA 9.x (9.1, 9.1.1, 9.2, 9.2.1) | Editionen: Einzelplatz, Unternehmenslizenz, Concurrent-Edition
  • IDEA 10.x (10.1, 10.2, 10.3, 10.4) | Editionen: Einzelplatz, Unternehmenslizenz, Concurrent-Edition


Welches Verhalten tritt auf?

  • Die Installation des Windows-Updates bricht mit einem Fehler ab, wenn die oben genannten IDEA Versionen auf dem Rechner installiert sind oder zuvor installiert waren.
  • Eine Installation der oben genannten IDEA Versionen oder ein Upgrade auf eine höhere IDEA Version kann auf einem Rechner, auf dem das Windows 10 Update Version 20H1 bzw. 2004 bereits installiert ist, nicht korrekt ausgeführt werden.

Lösung
Bitte laden Sie das HASP Sentinel-Installationspaket 7.103 herunter und installieren Sie die neue Version des Lizenzmoduls, bevor Sie das Update für Windows 10 einspielen oder auf einem Rechner mit bereits aktualisierten Windows 10-Betriebssystem eine IDEA Version neu installieren oder auf eine höhere IDEA Version upgraden.

Hinweis: Die Download-Pakete für IDEA und SmartExporter sind identisch. Mit der Installation der neuen Version des Lizenzmoduls HASP-Sentinel 7.103 können die Schwierigkeiten für beide Produkte behoben werden.

Sie wollen es genau wissen?
Relevante Informationen zum Windows 10 Update finden Sie hier.

Fragen?

  • Wenn Sie technische Fragen haben, schreiben Sie bitte per E-Mail an den Audicon Support support@audicon.net.
  • Bei allen anderen Fragen, wenden Sie sich bitte an Ihren vertrieblichen Ansprechpartner unter der Telefonnummer 0211/52059-430 oder per E-Mail an sales@audicon.net.


Email Drucken