Das IDEA 11 Lizenzmodell

Antwort

Mit IDEA 11 wird ein neues Lizenzmodell für Einzelplatz- und Unternehmenslizenz-Benutzer eingeführt, das Ihnen ermöglicht, Ihre Lizenzen einfach und übersichtlich online und offline zu verwalten.

  • IDEA Standard: Entspricht der bisherigen IDEA Einzelplatzlizenz
    Die IDEA Standardlizenz ist eine Einzelplatzlizenz, die an den Rechner gebunden ist, auf dem sie installiert ist. Sie können bei Bedarf diese Lizenz zurückgeben und auf einen anderen Rechner umziehen. Alle Aktionen zur Lizenzverwaltung, z. B. Registrierung, Erneuerung und Rückgabe, werden mithilfe der Anwendung CaseWare IDEA Lizenzmanager durchgeführt, die zusammen mit IDEA installiert wird.
  • IDEA Netzwerk: Entspricht der bisherigen IDEA Unternehmenslizenz
    IDEA Netzwerklizenzen werden üblicherweise in größeren Unternehmen eingesetzt, wobei die Software über einen zentralen Server verwaltet wird. Sie müssen eine Verbindung zu einem Netzwerklizenz-Server aufbauen, der die IDEA Netzwerklizenzen enthält, um IDEA einsetzen zu können.

Hinweis:
Für IDEA Netzwerk darf der CaseWare Netzwerklizenz-Server nicht mehr auf dem gleichen Rechner installiert sein wie die IDEA Client Version.

Diese und weitere relevante Informationen finden Sie in den Systemvoraussetzungen IDEA 11.

Wie wird Ihre Lizenz umgestellt?

Mit Ihrer IDEA 11 Version erhalten Sie automatisch die neue IDEA Lizenzierung in Form eines Autorisierungscodes, mit dem Sie Ihre IDEA Lizenz registrieren können. Sie müssen nicht aktiv eine neue Lizenz anfordern, sondern Ihre Bestandslizenzen werden in das entsprechende neue Lizenzmodell übertragen. Ihren Autorisierungscode und den Download-Link für Ihre IDEA Version erhalten Sie übersichtlich als PDF-Lieferschein per E-Mail von Audicon.

Um Sie optimal bei der Umstellung auf die neue Lizenzierung zu unterstützen, erfolgt die Auslieferung der neuen IDEA Version sukzessive an unsere Wartungsvertragskunden im Verlauf des 4. Quartals 2021.

Welche Vorteile bietet die neue Lizenzierung?

Autorisierungscode
Sie erhalten nur noch einen Autorisierungscode für die entsprechende Anzahl der in Ihrem Unternehmen genutzten IDEA Einzelplatzlizenzen. Die Verwaltung und Dokumentation unterschiedlicher Lizenzschlüssel entfällt.

Auch für IDEA Netzwerk muss nur noch ein Autorisierungscode angegeben werden, ein separater Lizenzschlüssel für die IDEA Clients ist nicht mehr notwendig. Der Netzwerklizenz-Server wird z.B. auf einem zentralen Server installiert und dient als Lizenz-Repository für IDEA. Sie müssen nur IDEA auf dem entsprechenden Rechner installieren und eine Verbindung zu dem Server aufbauen, auf dem der Netzwerklizenz-Manager läuft.

Registrierung
Nach der Installation von IDEA Standard beginnt eine 15-tägige Toleranzperiode, innerhalb derer Sie Ihre IDEA Lizenz registrieren müssen. Während der Toleranzperiode können Sie den vollen Funktionsumfang von IDEA nutzen.

Lizenzrückgabe
Die neue Lizenzierung ermöglicht einen wesentlich komfortableren Prozess beim Umzug einer IDEA Lizenz auf einen anderen Rechner. Sie haben nun die Möglichkeit, die Lizenzrückgabe online durchzuführen, und können nach erfolgter Rückgabe mit dem bereits vorhandenen Autorisierungscode die IDEA Lizenz auf einem anderen Rechner registrieren.

Anzeige Lizenzinformationen
Alle wichtigen Informationen zu Ihrer Lizenz finden Sie nun in der Registerkarte Datei unter dem Eintrag Hilfe im Bereich "Info zu IDEA". Hier wird Ihnen Ihr Autorisierungscode und auch – sofern Sie über IDEA Netzwerk verfügen – der Netzwerklizenz-Server angezeigt, mit dem Sie gerade verbunden sind.

Email Drucken