Wo kann ich die LIBRFC32.DLL bzw. SAP NetWeaver RFC-DLLs herunterladen und wie installiere ich diese?

Antwort

Situationsbeschreibung:
Sie starten SmartExporter und testen eine SAP®-Verbindung, dabei erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass es z. B. Probleme mit der "LIBRFC32.DLL" gibt.

SmartExporter benötigt für die Kommunikation mit einem SAP®-System entweder die klassische RFC-DLL "LIBRFC32.DLL" oder unterstützt alternativ ab der Version 2018 R1 die SAP NetWeaver® RFC-DLLs. Aus rechtlichen Gründen können diese allerdings nicht mit SmartExporter ausgeliefert werden.

Lösung:
Welche Variante von SmartExporter genutzt werden soll, können Sie in der Gruppe Optionen, im Vorgang Applikationseinstellungen ändern über Kommunikation einstellen.

Klassische RFC-DLL
Ist eine SAP® GUI in der Version kleiner 7.50 auf dem gleichen Rechner wie SmartExporter installiert, so kann "SmartExporter 32-Bit" die klassische RFC-DLL nutzen. Starten Sie diese bitte (über Windows START - Programme - Audicon - SmartExporter - SmartExporter (32-bit)).

SAP NetWeaver®
Die SAP NetWeaver® RFC-DLLs stehen ab SAP NetWeaver® 7.10 zur Verfügung (siehe SAP® Note 413708).

Alternative
Sind die vorigen Voraussetzungen nicht erfüllt oder Sie wollen explizit die Version "SmartExporter 64-Bit" nutzen, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

Download

Klassische RFC-DLL
Wenn Sie die klassische RFC-DLL "LIBRFC32.DLL" nutzen wollen, können Sie diese als bei SAP® registrierter Benutzer vom SAP® ONE Support Launchpad herunterladen.

Bitte wählen Sie die korrekte Datei aus:

  • für die 32-Bit-Version: RFC_13-10009729.SAR (Version 7200.3.800.8330)
  • für die 64-Bit-Version: RFC_13-10009731.SAR (Version 7200.0.800.8330)

SAP NetWeaver®
Die entsprechenden SAP NetWeaver® RFC-DLLs finden Sie hier.

Entpacken
Entpacken Sie bitte die .SAR-Dateien mittels des SAP®-Tools SAPCAR mit den Parameter  -xvf .
Beispiel: SAPCAR_712-80000936.EXE -xvf RFC_13-10009729.SAR
Zu SAPCAR siehe SAP® Note 212876.

Im Falle der klassischen RFC-DLL finden Sie die "LIBRFC32.DLL" im Verzeichnis "rfcsdk\lib" und die SAP NetWeaver® RFC-DLLs im Verzeichnis "nwrfcsdk\lib".

Installation

Auf einem 32-Bit-Windows-Betriebssystem

Wenn Sie die 32-Bit-Version von SmartExporter "SmartExporter" oder "SmartExporter 32-bit" nutzen, kopieren Sie

  • die 32-Bit-Version der Datei "LIBRFC32.DLL" oder die SAP NetWeaver® DLLs nach "C:\Windows\System32"

Auf einem 64-Bit-Windows-Betriebssystem

Wenn Sie die 64-Bit-Version von SmartExporter "SmartExporter" oder "SmartExporter 64-bit" nutzen, kopieren Sie bitte

  • die 32-Bit-Version der Datei "LIBRFC32.DLL" oder die SAP NetWeaver® DLLs nach "C:\Windows\SysWOW64" und
  • die 64-Bit-Version der Datei "LIBRFC32.DLL" oder die SAP NetWeaver® DLLs nach "C:\Windows\System32"


Hinweise zur klassischen RFC-DLL:

  1. Beachten Sie bitte unbedingt, dass es unterschiedliche "LIBRFC32.DLL" Dateien für 32-Bit- und 64-Bit-Windows-Betriebssysteme gibt, die aber beide jeweils "LIBRFC32.DLL" heißen!
  2. Wird die "LIBRFC32.DLL" mit der Version 7400 eingesetzt, kann beim Verbindungsaufbau die Fehlermeldung "Cannot call classic RFC API …"  angezeigt werden. Bitte wählen Sie die korrekte .SAR-Datei aus (siehe Hinweise oben).

Dieser Beitrag ist für folgende Versionen gültig:

SmartExporter 2018 R1 6.0.0.1
Email Drucken