Wie weise ich in XBRL Publisher einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag (NdEKgF) aus?

Antwort

1. Übertragung der Salden von AuditAgent nach XBRL Publisher unter Verwendung des Relay Dokuments
Bei der Nutzung von XBRL Publisher Relay für AuditAgent werden beim Saldentransfer aus einem AuditAgent Mandanten die Konten Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag "NDEGFB_A" und "NDEGFB_B" mit Betrag in XBRL Publisher automatisch angelegt, sofern dieser Sachverhalt in diesem AuditAgent Mandanten bereits vorliegt. Diese Konten müssen dann lediglich der entsprechenden Taxonomie zugeordnet werden.

2. Einlesen von Salden in XBRL Publisher ohne Verwendung des Relay Dokuments
Sofern die Salden über einen anderen Weg eingelesen werden, ist in XBRL Publisher eine manuelle Verlängerung der Bilanz durch das Anlegen zweier "Dummy"-Konten mit Hilfe der Buchungsfunktion erforderlich. Bitte verwenden Sie nicht virtuelle Konten! Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie in XBRL Publisher über die Schaltfläche Buchungen in die Buchungsfunktion. Durch die Eingabe einer Konto- und Gegenkontonummer, die bisher noch nicht existieren, werden später zwei neue Konten angelegt.
  2. Geben Sie im Feld Konto die Kontonummer "NDEGFB_A" ein. Die Bezeichnung ist nicht bindend, Sie können jede andere Kontonummer verwenden, solange sie noch nicht existiert.
  3. Im Feld Betrag geben Sie den auszuweisenden Betrag ein.
  4. Im Feld Gegenkonto geben Sie die Kontonummer "NDEGFB_B" ein. Auch hier können Sie jede andere Bezeichnung verwenden, solange diese noch nicht in Ihrem Projekt existiert.
  5. Geben Sie im Feld Konto die Kontobezeichung für das Konto "NDEGFB_A" ein, z. B. "Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag".
  6. Geben Sie im Feld Gegenkonto die Kontobezeichung für das Konto "NDEGFB_B" ein, z. B. "Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag".
  7. Quittieren Sie Ihre Eingaben über die grüne Schaltfläche mit dem weißen Haken.
  8. Sichern Sie Ihre vorgenommenen Änderungen über die Schaltfläche Speichern.
  9. Verlassen Sie die Buchungsfunktion über die Schaltfläche Zurück.
  10. Beide Konten "NDEGFB_A" und "NDEGFB_B" werden nun in der Saldenliste angezeigt.
  11. Ordnen Sie diese Konten jeweils den Positionen "Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag" der Aktiv- und Passivseite zu.

 

Dieser Beitrag ist für folgende Versionen gültig:

Email Drucken